Neuigkeiten
von Duisburg gegen Darmkrebs e.V. 0

Hier finden Sie weitere Informationen zu Vorsorgekoloskopie und die dafür notwendigen Ansprechpartenr und Institutionen.


von Duisburg gegen Darmkrebs e.V. 0

Darmkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen und Krebstodesursachen in Deutschland. Im Jahr 2014 erkrankten 61.010 Frauen und Männer (27.890 Frauen, 33.120 Männer) neu an Darmkrebs, und 25.515 Darmkrebs-Betroffene verstarben an den Folgen der Erkrankung (11.932 Frauen, 13.580 Männer).] Da dem Darmkrebs in der Regel langsam wachsende Vorstufen (Polypen) vorausgehen, die durch eine Darmspiegelung (Koloskopie) entdeckt und meist entfernt werden können, ist er eine der wenigen Tumorerkrankungen, die sich durch ein erfolgreiches Screening mittels Früherkennungs-Darmspiegelung fast vollständig verhindern oder heilen ließen.


von Georg Enck 0

Die Kommunale Gesundheitskonferenz stellte heute im Rathaus gemeinsam mit dem Verein „Duisburg gegen Darmkrebs e.V.“ und der Friseurinnung Duisburg eine Plakataktion zur Darmkrebsvorsorge vor. Diese wird ab März stadtweit auf das Thema „Darmkrebsvorsorge“ aufmerksam machen und so dabei helfen, miteinander zu den Vorsorgemöglichkeiten ins Gespräch zu kommen.